TOM KÜCHLER
POTENZIALENTFALTER/coach/trainer/speaker/autor

foto by canva

Potenzialentzfaltung mit dem potenzialGPS

Um unsere Ziele zu erreichen nutzen wir in dieser komplexen Welt ein GPS. Jeder Mensch hat in sich ein eigenes potenzialGPS um seine Potenziale zu entfalten und um damit seine Ziele und kühnsten Hoffnungen zu erreichen.

Das potenzialGPS  ist ein Modell, welches die Prozesse der Veränderung, der Motivation, der Zielerreichung und der "agilen Potenzialentfaltung" beschreibt.

Egal wo wir in dem Kreislauf des Modells einsteigen – G,P und S wirken in- und aufeinander. Das Modell stellt unsere G - Glaubenssätze, unsere P - Potenziale sowie unser S - Sinn-Erleben in einen Gesamtkontext, in dessen Zentrum unsere Kühnsten Hoffnungen (Ziele) stehen.

 

Jeder dieser 3 GPS-Bestandteile differenziert sich in jeweils zwei weitere Fokussierungen.

Das Modell versucht nützliche Erklärungen für Wandel und Potenzialentfaltung zu liefern und eröffnet "Stellschrauben" zur Veränderung.

 

Erfahren Sie mehr in einem individuellen Coaching, buchen Sie mich als Speaker oder vereinbaren wir ein Training für Ihr Team.

Lernen Sie in dabei noch die "Motivationsformel", mein "A.G.I.L.-(Selbst-)Management", das "S.E.X.Y.-Format" und die "7 Facetten des Hirnschissmanagements" kennen. 

 

Das Modell baut weitgehend auf folgende Modelle und Denkmöglichkeiten auf:

  • Modell der Logischen Ebenen (Robert Dilts)
  • ABC-Modell (Albert Ellis)
  • Zusammenspiel von Hirn/Kopf, Herz/Bauch und Hand
  • Interaktionen zwischen „bio“, „psycho“ und „sozio“

    Die 3 wesentlichen Schritte des Lösungsorientierten Ansatzes nach De Shazer werden ebenso in den Blick genommen.
  1. Future Perfect entwickeln
  2. Lösungsvorboten erkennen
  3. Fortschrittsmonitoring + Hindernismanagement betreiben


    Ebenso werden die 4 Leitlinien der Veränderungsarbeit (das S.E.X.Y.-Format)
    in den Kontext gestellt:
  1. Akzeptanz, Selbstverantwortung und Lösungstrance herstellen
    (S ... Selbstverantwortung herstellen)
  2. Attraktive Ziele (er)finden
    (E ... Erotik … oder die seriöse Variante: Ergebnis)
  3. Ambivalenzen zum Schwingen bringen und Hindernisse managen
    (X ... X-Faktor)
  4. Ressourcen vitalisieren, Zuversicht stärken und Optionen eröffnen
    (Y ... Yes!)

 

Das Modell und einige o.g. Modelle werden im neuen Buch veröffentlicht.