TOM KÜCHLER / coaching / supervision / training
HOME
TOM KÜCHLER
KONZEPTE+TOOLS
S.E.X.Y.-FORMAT
SLOMO
HIRNSCHISSMANAGEMENT
WOWAHA
GESUNDHEITSSTERN
BERATUNG
TRAINING+SEMINARE
WEITERBILDUNGEN
PUBLIKATIONEN
links
kontakt+impressum
datenschutz

STRESS- & BURNOUTPRÄVENTION MIT DEM GESUNDHEITSSTERN

Stress und Burnout sind Phänomene, Themen und Konstruktionen der heutigen Gesellschaft und wesentlich mehr als „nur eine Modeerscheinung“ oder „eine Managerkrankheit“.

In den letzten Jahren verzeichnen die Krankenkassen zunehmend den Anstieg von psychischen Auffälligkeiten. Viele davon stehen im Kontext mit s.g. „Stressphänomenen“. Das Leben in der Gesellschaft, am Arbeitsplatz und in der Familie ist ebenfalls oft zusätzlich von Belastungen geprägt. Auch in sozialen Berufen klagen viele Menschen über Überbelastung und hinderliche Arbeitsbedingungen.

 

Ich biete in diesem Kontext:

  • Inputs / Referate / Workshops
  • Beratung/ Coaching/ Therapie  
     
  • Organisations- & Teamberatung/ -entwicklung  
  • Weiterbildungen
     
  • Stressmanagement-Programm der IFT-Gesundheitsförderung 
    „Der erfolgreiche Umgang mit täglichen Belastungen“ 
    (Förderung durch Krankenkassen) > http://www.ift-stress.de/programm.html

 

Inhalte:

  • Der Gesundheuitsstern (s.u.)
  • Grundwissen zum Thema Stress & Burn Out
  • Erklärungsmodelle zu Stress, "Burnout", "Krankheit"
  • Selbstfürsorge - Brenne für deine Arbeit (ohne zu verbrennen)
  • kurz- und langfristige Ansatzpunkte
  • Entspannungstechniken
  • Arbeit mit Glaubenssätzen und Einstellungen
  • die Rolle von Führung
  • Motivation
  • Stressprävention im psychosozialen Arbeitskontext
  • Gesunde Unternehmen
  • u.a.

 

Der Gesundgeitsstern

 

 

Wissen:

stressbezogenes Grundwissen aneignen

Aneignen von Wissen hinsichtlich eines perspektivisch gesunderen Umgangs mit Stress(oren)

Reflektieren:

Balanceakte & Stolpersteine/ Stressoren (Ich gerate in Stress wenn…)

eigene Stressverstärker (Ich setze mich selbst unter Stress, indem…)
 
Stressreaktionen und Konsequenzen (wenn ich im Stress bin dann …)

Denken:

Einstellungen und Glaubenssätze reflektieren (siehe Hirnschissmanagement)

Eine nützliche Haltung einnehmen:

Handeln:

Auf eigene Ressourcen besinnen

Soziale Kompetenzen vitalisieren

Klare Grenzen setzen

Gesunde Rahmenbedingungen schaffen

Realistische und attraktive Ziele setzen

konstruktive Problemlösungsstrategien entwickeln

Das Umfeld mitdenken (wir sind Teil eines Systems)

Balancieren:

Die 3 Komponenten des Kohärenzgefühls:
Sinnhaftigkeit/ Bedeutsamkeit; Machbarkeit; Verstehbarkeit

Lebensbalance: Sinn/ Zukunft; Körper/ Gesundheit; Arbeit/ Leistung; Familie/ Kontakte

Resilienz (und Selbstverantwortung) erzeugen

 

Viele Aspekte sind Bestandteil des SLOMO- bzw. S.E.X.Y.-Konzeptes

 

Fragen Sie mich an. Ich erstelle Ihnen ein spezifisches Angebot.

 

tom küchler  | sis [at] tomkuechler.de